Heike Pohl
B-Log

Endstation Seeshaupt #niewieder #gegendasvergessen

Was war, das war? Den 27. Januar, seit 1996 bundesweit gesetzlich verankerter Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus, haben die Vereinten Nationen im Jahr 2005 …

Eine bildhafte Elegie der Hoffnungslosigkeit und mein Buchtipp „Empire of Pain“

Eine Elegie der Hoffnungslosigkeit in Bildern: Die Kensington Avenue in Philadelphia Selten hat mich etwas so erschüttert, wie diese Video-Aufnahmen von Menschen in den USA, …

Sacheen Littlefeather – eine „Kleine Feder“ bewegt die Welt

Die Aktivistin und Schauspielerin Sacheen Littlefeather ist im Alter von 75 Jahren verstorben. mein text ist eine Hommage an diese mutige Frau, die sich für die Rechte indigener Amerikanerengagiert hat.

Rosita und Unku – oder warum mein Herz für Sinti und Roma schlägt

Unku ist Z633, Bärbel Z634, Marie Z635. Z wie „Zigeuner“ Dem Mädchen Rosita bin ich als lesendes Kind in einem Jugendbuch begegnet. Auf einem Karren …

Henia Bardach – ein Kinderschicksal des Holocaust

…In der zentralen Datenbank der Internationalen Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem ist Henia Bardach gelistet unter der Archiv-Nummer 15000/14129330. Und viel mehr ist von ihrem Leben nicht geblieben. …

Instagram